Forum - Song-Texte

Song-Texte
# 1 Zum Seitenanfang
Lied-Inhalte, die man beachten sollte

Viele fremdsprachliche Texte sind besser als man denkt. Einige lohnen sich zu übersetzen, wenn man z.B. der Sprache nicht mächtig ist, um anderen zu zeigen, was man an "Schatz" gefunden hat.

Wichtig ist: Das Urheberrecht darf nicht verletzt werden!

Meine Übersetzungen sind eine eigenständige creative Leistung, die sich nicht wörtlich an den Ursprungstext halten - wie eine Nacherzählung mit eigenen Worten.

Bitte diese Regeln auch für eigene Beiträge beachten !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Admin« (03.12.2008, 10:44)

Bild 03.12.2008, 10:28
Neil Diamond - "Hell yeah"
# 2 Zum Seitenanfang

Eindrucksvoll, wie Musik und Text sich ergänzen!
Habe den Text im Internet gefunden und übersetzt - etwas "abgemildert"...

Neil Diamond - Hell Yeah (Lied 5)

Wenn Du denkst, daß mein Leben
Nur ein Heulen und Elend ist -
Vom Tages-Anbruch
Bis zum Dunkel der Nacht -
Und das es ein Glockenklingeln gibt,
Dem man nur folgen muß.
Glaube mir, wenn ich sage,
Ich versuche alles selbst auf die Reihe zu kriegen.

Noch immer denke ich über mich nach
Als einen glücklichen alten Träumer.
Wenn Du mich bittest zu sagen,
Ob es das wert war, was ich zu bezahlen hatte,
Wirst Du mich sagen hören:

Jawohl - so ist es!
Und ich sage es laut:
Ich liebte es alles.
Und ich bin nicht auf alles stolz,
Ich befreite meine Seele ... ließ sie einfach fliegen.
Jawohl, ja - dieses verrückte Leben um mich herum
Brachte mich durcheinander, verwirrte mich.
Aber es ist das einzige Leben was ich habe.
Jawohl - so ist es!

Wenn Du mich um etwas Zeit bittest -
Ist nicht mehr so viel übrig, was ich Dir geben kann.
Ich kam viel herum in dieser langen Zeit,
Deshalb muß ich es gleich sagen:
Zeit ist alles was wir je brauchen.
Aber sie sollte mit Sinn verbracht werden,
Und Du mußt vorsichtig sein, wie Du sie verbrauchst,
Denn es wird Dir nichts davon bleiben.

Ich höre Deine offene Verwunderung:
Wirst Du es je schaffen?
Wirst Du je die Aufgaben lösen?
Wirst Du jemals Deine Chance wahrnehmen -
Und dabei darauf vertrauen, daß Du es schaffst?

Jawohl - Du wirst es schaffen.
Du wirst Dich gut dabei fühlen.
Du könntest Dich verlieren,
Doch dann wirst Du den Weg finden.
Gehe nicht allein.
Du wirst keine Furcht haben.

Jawohl!
Dieses Leben ist heute - und lebe es jetzt.
Und Liebe ist ein Geschenk, um es wegzugeben.
Du gibst alles von ihr fort - und behältst sie doch.
Und Jawohl - Du wirst es tun.

Ich lebte in einer Kugel,
Mit einer Menge Menschen, die mich beobachteten,
Mit meinen Füßen auf schwankendem Boden
Und meinem Kopf oben in den Wolken.
Aber es war genau dort, wo ich sein wollte.
Es ist ein Leben voll mit Schwierigkeiten.
Ich hatte ein Lied, um den Tag durchzustehen,
Und ein Mädchen, um die Nacht zu teilen.

So, wenn Dich jemand nach meinem Tod fragt:
War das alles, was er je wollte?
Wenn immer er so weitermachte -
Wußte er, was er alles verpaßte?
Du kannst Ihnen folgendes sagen:

Jawohl, er wußte es!
Er sah doch alles.
Er blieb sich treu.
Mußte niemals kriechen.
Er weinte ein wenig,
Aber nicht allzu lange.
Jawohl!
Er fand das Leben, das er suchte.
Füllte es mit Liebe und Lachen.
Bekam schließlich alles auf die Reihe
Und machte es passend.
Jawohl, er schaffte es!
Jawohl, er schaffte es!
Jawohl, er schaffte es!

Bild 03.12.2008, 10:32
Neil Diamond - "Create me"
# 3 Zum Seitenanfang

Im Original schon sehr eindrucksvoll - aber auch in der Übersetzung noch faszinierend. Was für eine Darstellung von Gefühlen ...!

Tagesanbruch, Nachtende
Und ich warte alleine.
Ich schlafe hinter einer Mauer.
Mein leiser Ruf bleibt ungehört:
Erschaffe mich
Erschaffe mich

Nimm mich in Deine Hände und gestalte mich.
Wecke mich aus diesem Schlaf auf, um wieder anzufangen,
Wieder zu leben.
Erschaffe mich
Erschaffe mich
Erschaffe mich

Tagesanbruch, Nachtende
Jedesmal das selbe.
Ich warte hinter eine Mauer,
Um Dich meinen Namen rufen zu hören.
Erschaffe mich
Erschaffe mich

Hauche Dein Leben in meine Seele.
Und erkenne die größte erzählte Geschichte
Sie ist über Dich und mich - und wie wir es versuchten.
Und wie wir es schafften und was du getan hast,
Mich zu erschaffen.

Wieviele Zeiten haben wir ertragen?
Wieviele Felder sind noch zu pflügen?
Wisse, daß mein Schicksal an Deines gebunden ist.
Du mußt mir nur vertrauen: unser Schicksal ist jetzt.
Erschaffe mich

Richte mich auf und sag mir den Sinn
Zu einem Traum, den ich geträumt habe, unendlich häufig.
Es tröstet mich, Dich dort zu sehen:
Dort bist du; wir sind bis hierher gekommen.
Wieviele Zeiten haben wir ertragen?
Wieviele Felder sind noch zu pflügen?
Wisse, daß mein Schicksal mit Deinem verbunden ist.
Du mußt mir nur vertrauen: unser Schicksal ist jetzt.
Erschaffe mich
Erschaffe mich
Erschaffe mich

Tagesanbruch, Nachtende -
Ich träume alleine.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Admin« (03.12.2008, 10:41)

Bild 03.12.2008, 10:34
Neil Diamond - "Good morning"
# 4 Zum Seitenanfang

Was für ein wunderschönes Liebeslied - da kann man nur von lernen...

Guten Morgen. Ich liebe dich.
Nun, da du hier bist, wo du hingehörst,
möchte Ich der Mann sein, den du brauchst.
Sag mir nur, daß Du mich liebst,
weil ich es auch hören möchte.
Lass mich derjenige sein,
den Du tief in Deinem Inneren bewahrst.

Ich benötige dich neben mir,
denn der Weg ist so weit.
Du bewegst mein Herz
wie die Wörter eines bittersüßen Lieds.
Ich würde durch die ganze Welt reisen,
quer über die Erde und um die Sonne,
wenn ich derjenige sein könnte,
den Du tief in Deinem Inneren bewahrst.

Ohne dich neben mir,
ist der Weg so weit.
Du lebst in meinem Herzen,
und es schmerzt, wenn ich an ein Leben ohne Dich denke.
Ich benötige dich auf meine Art.
Ich habe kein Recht, Dich so wahrhaftig zu lieben.
Aber lass mich der einzige sein,
derjenige, der tief in Deinem Inneren lebt.
Lass mich derjenige sein,
den Du tief in Deinem Inneren bewahrst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Admin« (03.12.2008, 10:43)

Bild 03.12.2008, 10:36
RE:Neil Diamond - "Good morning"
# 5 Zum Seitenanfang

Sie sind schon echt schon... Darf ich fragen, schreiben sie es selber, oder? 

Bild 24.12.2013, 02:05
Bewertung: